Lernstandserhebung (KERMIT) | Phorms Hamburg

    In regelmäßigen Abständen überprüft das schulexterne, unabhängige Institut für Bildungsmonitoring und Qualitätsentwicklung (IfBQ) in Hamburg die Lernentwicklung der Hamburger Schülerinnen und Schüler.

    Hierzu nehmen alle Hamburger Schülerinnen und Schüler an einem einheitlichen Test teil. Die Aufgaben basieren auf den von der Kultusministerkonferenz (KMK) formulierten Bildungsstandards für die Grundschule in Deutsch und Mathematik. Die Kinderwerden gebeten, eine Mischung aus einfachen und schwierigen Aufgaben zu bearbeiten, welche zuvor in einem aufwändigen Verfahren erprobt wurden. Die Reihenfolge der Aufgaben im Testheft ist unabhängig vom Schwierigkeitsgrad, also einfache und schwierige Aufgaben wechseln sich ab. Weitere Details finden sich unter http://www.hamburg.de/bsb/kermit.

    Die Ergebnisse unterstützen die Qualitätsentwicklung der Schule und geben unseren Lehrkräften einen wichtigen Hinweis auf Stärken und Entwicklungspotenziale der schulischen Arbeit. Für die einzelnen Schülerinnen und Schüler zeigen sie zudem die individuellen Entwicklungsfelder auf.