Wir setzen Cookies ein, um unseren Internetauftritt bestmöglich auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen. Sie geben uns Ihre Einwilligung hierzu, indem Sie auf ‚Ich stimme zu‘ klicken. Weitere Informationen zu unserer Cookie-Nutzung finden Sie in unseren Datenschutz-Bestimmungen.

ICH STIMME ZU
WEITERE INFORMATIONEN

To personalize content and the user experience on our website, we use cookies. You give us your permission to do so, by clicking on the “I agree” button. Learn more about Cookies in our Privacy Policy.

I AGREE
LEARN MORE
IHRE COOKIE-EINSTELLUNGEN
ERFORDERLICHE COOKIES

Diese sogenannten „Session-Cookies“ sind für die Kernfunktionen der Webseite erforderlich und werden automatisch aktiviert, wenn Sie diese Webseite nutzen. Zudem tragen sie zur sicheren und vorschriftsmäßigen Nutzung der Seite bei.

FUNKTIONALE COOKIES

Diese Cookies ermöglichen uns die Analyse der Webseitenutzung, damit wir deren Leistung messen und verbessern können und die Inhalte den Nutzeranforderungen anpassen können. Das Deaktivieren dieser Cookies könnte zu einem schlechteren Nutzererlebnis führen.

PRÄFERENZEN SICHERN
Sie können die Einstellungen jederzeit unter „Cookie-Einstellungen“ ändern. Diese sowie detaillierte Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Bestimmungen.
YOUR COOKIE-SETTINGS
REQUIRED COOKIES

These so-called „session cookies“ are required for the core functions of the website and are automatically activated when you use this website. They also contribute to the safe and correct use of the site.

FUNCTIONAL COOKIES

These cookies enable us to analyse website usage so that we can measure and improve its performance and adapt its content to user requirements. Deactivating these cookies could reduce the user experience.

SAVE PREFERENCES
You can change the settings at any time under "Cookie settings". Detailed information can be found in our Privacy Policy.

Zufriedenheit mit Phorms

Jedes Jahr geben wir den Eltern aller Phorms-Schülerinnen und -Schüler zwei Wochen lang die Möglichkeit, an einer Online-Elternumfrage teilzunehmen.

Die Fragen beziehen sich auf unterschiedliche Aspekte des Gymnasiums, z.B. die Atmosphäre, die Lerninhalte oder die Ausstattung.

81% unserer Gymnasialeltern bestätigen: „Mein Kind geht in die Schule.“

81% unserer Gymnasialeltern bestätigen ihre Zufriedenheit mit dem Spracherwerb durch den bilingualen Ansatz.

81% unserer Gymnasialeltern bestätigen, dass sie leicht mit den Lehrkräften ihres Kindes in Kontakt treten und reden können.

Es freut uns sehr, dass unsere Gymnasialeltern bestätigen, dass sich ihre Kinder im Schulalltag wohlfühlen und gerne ins Gymnasium gehen.

Die Mehrheit unserer Grundschuleltern hebt den Spracherwerb durch den bilingualen Ansatz positiv hervor und schätzt das Immersionskonzept von Phorms. Dabei integrieren unsere muttersprachlichen Pädagogen die deutsche und englische Sprache ganz selbstverständlich in den Alltag der Gymnasiasten und ermöglichen einen intuitiven Lernvorgang.

Geschätzt wird von unseren Gymnasialeltern, dass sie leicht mit den Lehrkräften ihres Kindes in Kontakt treten können. Wir erachten es als maßgebend, dass das Verhältnis zwischen den Eltern und den Pädagogen auf einer kommunikativen Grundlage fußt, um einen aktiven und transparenten Austausch zu gewährleisten.pedagogues.