Ferienbetreuung | Phorms Hamburg

    Während der Hamburger Schulferienzeiten bieten wir unseren Schülern täglich von 8.00 bis 18.00 Uhr ein abwechslungsreiches Ferienprogramm an.

    Lediglich an drei Wochen im Jahr bleibt unsere Schule ganz geschlossen, die genauen Daten finden sich im Schulkalender. Alle Brückentage decken wir verlässlich ab.

    Meist widmen wir uns in jeder Ferienwoche einem Thema, das wir gemeinsam mit den Kindern bearbeiten. Zu dem Thema „Alles aus Papier“ stellten die Kinder zum Beispiel handgeschöpftes Papier her, schauten sich ägyptische Papyrus-Rollen im Museum an und bastelten ihre eigene ägyptische Maske. Im Rahmen der „Nordischen Woche“ waren wir auf der Spur von Wikingern, beim Thema „Hamburg entdecken“ besuchten wir kulturelle Einrichtungen der Stadt. Die Betreuung leisten im Wesentlichen unsere Teaching Assistants, in Einzelfällen unterstützt von Fachleuten aus den Bereichen Sport, Kunst oder Handwerk.

    Die Zeiten für Ferienbetreuung geben wir jeweils am Anfang eines jedes Schuljahres bekannt. Die Kinder können, ganz nach individuellen Erfordernissen, tage- oder wochenweise am Ferienprogramm teilnehmen.

    Die Teilnahme am Ferienprogramm ist wochenweise buchbar. Die Elternbeiträge folgen den Gebühren für „Ganztägige Bildung und Betreuung an Schulen“ der Stadt Hamburg: Pro Woche erheben wir einen Elternbeitrag in Höhe von 120 Euro, einkommensabhängige Ermäßigungen können auf Antrag gewährt werden. Zusätzliche Kosten, etwa für Eintrittsgelder, Material u.a., geben wir an die Eltern der teilnehmenden Kinder weiter. Sofern es unsere Kapazitäten zulassen, bieten wir auch externen Kindern die Möglichkeit, an unserer Ferienbetreuung teilzunehmen. Bei Interesse sprechen Sie uns bitte an.