Bilinguale Kindertagesstätte „PHORMiniS“ Hamburg

Herzlich willkommen in unserem englisch-deutschen Kindergarten auf dem Phorms Campus Hamburg.

Lernen Sie uns kennen: Digitaler Tag der offenen Tür

27. Oktober 2021
14:00 - 17:00 Uhr
Wir laden Sie herzlich zu unserem digitalen Tag der offenen Tür ein! An diesem Tag können Sie unsere Kita, Reception (Vorschule), Grundschule und Gymnasium auf dem Phorms Campus Hamburg kennenlernen:
Mehr Informationen und Anmeldung.


 

Unser Campus: drei Einrichtungen unter einem Dach

Auf unserem bilingualem Phorms Campus Hamburg begleiten wir unsere Schülerinnen und Schüler in ihrer Entwicklung vom Kleinkindalter bis zum Abitur.

Von Beginn an setzen wir auf bilinguale Erziehung auf Deutsch und Englisch, wobei beide Sprachen den gleichen Stellenwert haben und den Kindern von muttersprachlichen pädagogischen Fachkräften nach der Immersionsmethode vermittelt werden.

In unserem Video über unseren Kindergarten mit Eingangsstufe erfahren Sie noch mehr über uns.

Die Phorms-Kita: von der Krippe bis zur Vorschule

Unsere Kindertagesstätte bietet Platz für 80-85 Krippen- und Elementarkinder sowie 60 Kinder im Vorschulalter. In altershomogenen Gruppen werden die Kinder in der Krippe (1-3 Jahren) und im Elementarbereich (3-5Jahren) spielerisch an die Zweisprachigkeit herangeführt. 

Während des Kita-Vorschuljahres (5-6 Jahre) bereiten wir die Kinder sanft auf den Schulalltag vor. Regelmäßige Sportangebote oder auch das Arbeiten am Smart Board begleiten diesen Prozess. Nach dem Vorschulprogramm stehen am Nachmittag verschiedene Clubangebote zur Verfügung, wie z.B. Zirkus, Kunst, Fußball und Ballett.

Die Kommunikation mit den Eltern spielt eine wichtige Rolle: Regelmäßige Informationsangebote und Entwicklungsgespräche ebenso wie Elternabende ermöglichen einen lebendigen Austausch miteinander. 

Unser Angebot umfasst die Betreuung von 6-11 Stunden im Rahmen von 7:00-18:00 Uhr über den Hamburger Kita-Gutschein. 

Wir freuen uns darauf, Sie bald bei PHORMiniS begrüßen zu dürfen.

Jenny Brandt und Susann Borchert
KiTa-Leitung